Wochenausblick: Impfstoff-Hoffnungen und Tesla Gewinne im Fokus

In dieser Woche aktuelle – kann Tesla genug tun, um die massive Bewertung mit den Gewinnzahlen des zweiten Quartals zu rechtfertigen?

Tesla Q2-Gewinne

Tesla (TSLA) verzeichnete 2020 eine beeindruckende Entwicklung, mit einem Anstieg von bisher 270%. In den letzten 12 Monaten, ist die Aktie, in einer der atemberaubendsten Trendwenden der Firmengeschichte, um mehr als 500% gestiegen. Im gleichen Zeitraum hat der S&P 500 in etwa 7% gemacht. Die Bewertungen sind raus und die Aktie wird mit technischen Multiplikatoren gehandelt – einige würden sagen zu recht, aber das Short-Interesse an der Aktie – der Prozentsatz der Aktien, die an Händler verliehen wurden, die wetten, dass die Aktie fallen wird – bleibt mit 7,5% relativ hoch.

Tesla-Aktien schossen im letzten Jahr in die Höhe 

Aber diese Woche geht es wieder ans Eingemachte, da Tesla seine Zahlen für das zweite Quartal 2020 veröffentlicht. Es wird erwartet, dass das Unternehmen am 22. Juli für das vierte Quartal in folge einen Gewinn berichtet, was den Weg zum S&P 500 freimachen würde und den jüngsten Ansturm erklären könnte, da Fonds beschlossen haben, einen Teil davon besitzen zu müssen.

Die Aktie stieg auf ein Allzeithoch von 1.800 USD nachdem das Unternehmen bekannt gab, im zweiten Quartal 90.650 Fahrzeuge ausgeliefert zu haben, weit über dem was das Unternehmen angepeilt hatte und über der Erwartung der Wall Street von 83.000 Fahrzeugen. Das Unternehmen hat erfolgreich die Produktion am Fremont Standort hochgefahren und die Fabrik in Shanghai ist nach der Covid-bedingten Schließung im ersten Quartal auch wieder aktiv. Absatzzahlen für China steigen und Tesla hat im Mai beinahe 12.000 Model 3 verkauft. Die Aktie erhielt außerdem Rückenwind nachdem Wedbush Securities das Preisziel der Aktie von 1.000 USD auf 1.250 USD erhöhte, während das bullische Szenario bei 2.000 USD lag.

Analysten bleiben zu Tesla gespaltener Meinung … 

… aber Hedgefonds haben ihre Anteile erhöht

Weitere wichtige Ergebnisse kommen diese Woche von Microsoft, Coca-Cola und Unilever.

AstraZeneca und Oxford University Impfstoff Ergebnisse

Die Stimmung am Aktienmarkt wird weiterhin von der Hoffnung auf einen Impfstoff geprägt, obwohl es Anzeichen für eine langsamere Erholung, als den erhofften V-förmigen Aufschwung gibt. Große Hoffnungen werden auf den von AstraZeneca und der Oxford University entwickelten Impfstoff-Kandidaten gesetzt – die Ergebnisse der klinischen Studie Phase I werden am Montag erwartet und könnten den Ton für die restliche Woche an den Aktienmärkten bestimmen.

Achten Sie auf die Reaktion der AstraZeneca-Aktien, die dieses Jahr zur größten Aktie des FTSE 100 geworden ist.

Die wichtigsten Wirtschaftszahlen

Wie immer am Donnerstag erwarten wir ein wichtiges Update aus den USA, das helfen wird, das Tempo der Wiedereröffnung und der wirtschaftlichen Erholung in Form wöchentlicher neuer und bestehender Arbeitslosenansprüche aufzuzeigen.

Am Freitag haben wir die Einzelhandelsabsatzzahlen für England für Juni, die nach dem gesunden Plus von 12% im Mai auf das Minus von 18% im April folgend, zum Höhepunkt der Einschränkungen, erwartungsgemäß eine Verbesserung zeigen werden.

Am Freitag erhalten wir außerdem die jüngsten PMIs für die Eurozone, die letzten Monat eine solide Erholung gezeigt hat. PMIs, was Diffusionsindices sind, werden besonders von der Geschwindigkeit und Größe der Wirtschaftskontraktion herausgefordert. Also auch wenn sich eine V-Form ergibt, heißt das nicht, dass die Erholung V-förmig ist. PMIs fragen nur, ob die Teilnehmer glauben, dass sich die Situation im Vergleich zum Vormonat verbessert oder verschlechtert, sodass sie eine imperfekten Abbildung der wirtschaftlichen Aktivitäten in Krisenzeiten bieten. Ein Wert von über 50 besagt nur, dass die Dinge besser liegen als im Vormonat, was gerade nicht besonders schwierig sein sollte.

Highlights auf XRay diese Woche

Lesen Sie den gesamten Zeitplan der Finanzmarkt-Analyse und des Trainings.

07.15 UTC Daily European Morning Call
17.00 UTC 20-Jul Blonde Markets
From 15.30 UTC 21-Jul Weekly Gold, Silver, and Oil Forecasts
14.45 UTC 23-Jul Master the Markets with Andrew Barnett
17.00 UTC 23-Jul Introduction to Currency Trading – Is it For Me?

Top Earnings Reports this Week

Here are some of the biggest earnings reports scheduled for this week:

After-Market 20-Jul IBM – Q2
07.00 GMT 21-Jul UBS – Q2
Pre-Market 21-Jul Coca-Cola Co – Q2
Pre-Market 21-Jul Philip Morris – Q2
Pre-Market 22-Jul Biogen – Q2
After-Market 22-Jul Tesla – Q2
After-Market 22-Jul Microsoft – Q2
After-Market 22-Jul Gilead Sciences – Q2
07.00 GMT 23-Jul Unilever – Q2
Pre-Market 23-Jul AT&T – Q2
Pre-Market 23-Jul Twitter – Q2
After-Market 23-Jul Intel – Q2
23-Jul Southwest Airlines – Q2
Pre-Market 24-Jul Verizon – Q2
Pre-Market 24-Jul American Express – Q2

Key Events this Week

Watch out for the biggest events on the economic calendar this week:

01.30 GMT 21-Jul RBA Monetary Policy Meeting Minutes
02.30 GMT 21-Jul RBA Governor Lowe Speech
12.30 GMT 21-Jul Canada Retail Sales
00.30 GMT 22-Jul Japan Flash Manufacturing PMI
01.30 GMT 22-Jul Australia Retail Sales
12.30 GMT 22-Jul Canada CPI
14.30 GMT 22-Jul US EIA Crude Oil Inventories
06.00 GMT 23-Jul German GfK Consumer Climate
12.30 GMT 23-Jul US Weekly Jobless Claims
14.30 GMT 23-Jul US EIA Natural Gas Storage
06.00 GMT 24-Jul UK Retail Sales
07.15-08.00 GMT 24-Jul Flash Eurozone Services, Manufacturing PMIs
08.30 GMT 24-Jul Flash UK Services, Manufacturing PMIs
13.45 GMT 24-Jul US Flash Manufacturing PMI