Geldanlage-Leitfaden für Anfänger

Aktienhandel und Geldanlage können den Einsteiger am Anfang überfordern. Deshalb haben wir einige einfache Tipps zusammengestellt, um Ihnen die ersten Schritte zu erleichtern.

Dieser Leitfaden hilft Ihnen dabei

  • Grundlagen der Geldanlage anhand des Aktienhandels zu verstehen
  • verschiedene Gründe für Geldanlage zu unterscheiden
  • Risiken zu verstehen, die mit der Geldanlage verbunden sind
  • sich auf den Einstieg in die Geldanlage vorzubereiten

1. Warum investieren?

Die Zinssätze sind auf historischen Tiefständen. Geld auf gewöhnlichen Spar- und Girokonten bringt praktisch keine Erträge. Sparzinsen sind außergewöhnlich niedrig und 2020 senkt beispielsweise die NS&I ihre Sparzinsen weiter, was viele Privatanleger dazu veranlasst hat, Aktienhandelskonten zu eröffnen.

Zu den niedrigen Zinssätzen und entsprechend geringen Erträgen kommt die Inflation, die den Realwert Ihres Geldes weiter verringert.

Wenn man beispielsweise von einer stabilen Inflation bei 2,5 % ausgeht, sind 1000 € nach 5 Jahren nur noch 884 € wert. Nach 20 Jahren wäre der Realwert auf nur noch 610 € gesunken. Eine Geldanlage in Aktien ist natürlich riskanter, als das Geld einfach auf der Bank zu lassen.

Der Wert der Aktien, die über ein Aktienhandelskonto gekauft wurden, kann fallen oder steigen. Das bedeutet, dass Sie weniger herausbekommen könnten, als Sie ursprünglich eingezahlt hatten. Bitte informieren Sie sich umfassend über die damit verbundenen Risiken und steuern Sie Ihr Risiko entsprechend. Immer gilt: Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse.

 

2. Was möchten Sie erreichen?

Traditionell gibt es zwei Arten von Anlegern: Anleger, denen es um Einkommen geht, und Anleger, denen es um Wachstum geht. Dazu kommen immer mehr Menschen, die kurzzeitige Wetten auf steigende und fallende Aktienkurse abschließen – dies nennt man Trading. Wenn Sie sich mehr dafür interessieren, sollten Sie zu Marketsx gehen. Dort finden Sie Informationen über CFD-Trading und Spreadwetten.

Hier jedoch möchten wir uns auf die Geldanlage konzentrieren, also auf den Kauf und Besitz echter Wertpapiere.

Einkommen vs Wachstum

Einkommen: Viele Menschen investieren in Aktien, um sich ein Zusatzeinkommen zu schaffen. Sie können dieses Einkommen in Form von Dividenden erhalten, auf die man als Aktienbesitzer Anspruch hat, wenn ein Unternehmen Geld an Anteilseigner auszahlt. Wenn ein Unternehmen einen Kurs von 1 € pro Aktie hat und in einem Jahr 4 Cent Dividende zahlt, hat es eine Dividendenrendite von 4 %. Gleichzeitig könnte der Aktienkurs jedoch auf 0,50 € fallen. Die Rendite würde dadurch zwar auf 8 % steigen, aber die Aktien selber wären deutlich weniger wert. Würde der Aktienkurs auf 2 € steigen, so fiele die Dividendenrendite auf 2 %. Unternehmen, die normalerweise Dividende zahlen, können die Zahlungen allerdings auch stoppen, wenn sie schwierige Zeiten durchmachen. So haben beispielsweise viele große FTSE-Unternehmen infolge der Corona-Pandemie 2020 ihre Dividenden ausgesetzt.

Wachstum: Wachstumsorientierte Anleger suchen normalerweise Aktien, bei denen sie mit einem Kursanstieg rechnen. Das würde für sie zu einem Kapitalanstieg führen. Ihnen geht es weniger darum, regelmäßige Einnahmen aus Dividenden zu erzielen, und mehr um steigende Aktienkurse. Wie bei jeder Geldanlage besteht das Risiko, dass der Wert der Aktien (und damit das Kapital) fällt.

3. Worin bestehen die Risiken?

Alle Geldanlagen sind mit einem Risiko verbunden. Der Wert von Investitionen kann mit der Zeit fallen. Individuelle Aktien können stark fallen, deshalb gilt Diversifikation als wichtiger Punkt für Investoren. Aktienkurse können fallen und den Wert Ihrer Geldanlagen verringern. Dividenden werden möglicherweise nicht so regelmäßig gezahlt wie erhofft.

4. Sind Sie vorbereitet?

Sind Sie startklar?

Einige grundlegende Hinweise:

  • Sie sollten niemals Geld riskieren, dessen Verlust Sie sich nicht leisten können
  • Es ist akzeptabel für Sie, dass der Wert Ihrer Geldanlagen ebenso fallen wie steigen kann
  • Es gibt keine garantierten Renditen bei der Geldanlage
  • Ihr Einkommen bzw. Ihre Ersparnisse reichen aus, um etwas auf Ihr Konto einzuzahlen (Sie können ab 50 €/£/$ in die Geldanlage einsteigen)

Möchten Sie mehr wissen? In unseren anderen Leitfäden finden Sie weitere Informationen über Geldanlagen.

Steigen Sie jetzt in die Geldanlage bei Marketsi ein und sichern Sie sich drei Gratismonate.

Marketsi ist die hochmoderne Geldanlageplattform von Markets.com. Als Teil der TradeTech-Gruppe, die zur im FTSE 250 gelisteten Playtech gehört, besitzen wir bei Markets.com umfassende Kenntnisse der Finanzmärkte und eine unglaubliche Bandbreite an Ressourcen. So können wir in der Welt des Finanzhandels ständig neue Maßstäbe setzen.

Konto einrichten

CySEC (Europa)

Produkte

  • CFD
  • Aktienhandel
  • Strategy Builder

  • Kundengelder werden in getrennten Bankkonten geführt
  • FSCS-Anlegerentschädigung bis zu 20.000 EUR
  • Schutz vor Negativsaldo

Markets.com, betrieben von Safecap Investments Limited („Safecap“) Reguliert von der CySEC unter der Lizenznummer 092/08 und von der FSCA unter Lizenznummer 43906.

FSC (Weltweit)

Produkte

  • CFD
  • Strategy Builder

  • Kundengelder werden in getrennten Bankkonten geführt
  • Elektronische Bestätigung
  • Schutz vor Negativsaldo

Markets.com, betrieben von TradeTech Markets (BVI) Limited („TTMBVI”) Besitzt eine Lizenz der B.V.I Financial Services Commission („FSC“) mit der Lizenznummer SIBA/L/14/1067.

FCA (Britische)

Produkte

  • CFD
  • Spread-Wetten
  • Strategy Builder

  • Kundengelder werden in getrennten Bankkonten geführt
  • FSCS-Anlegerentschädigung von bis zu 85.000 GDP. *Abhängig von Kriterien und Teilnahmeberechtigung
  • Schutz vor Negativsaldo

Markets.com, betrieben von TradeTech Alpha Limited („TTA“) Reguliert von der Financial Conduct Authority („FCA“) unter der Lizenznummer 607305.

ASIC (Australien)

Produkte

  • CFD

  • Kundengelder werden in getrennten Bankkonten geführt
  • Elektronische Bestätigung
  • Schutz vor Negativsaldo

Markets.com, betrieben von TradeTech Markets (Australia) Pty Limited („TTMAU”) Hat bei den Australian Financial Services die Lizenznummer 424008 und wird von der Australian Securities and Investments Commission („ASIC“) reguliert”).

FSCA (Afrika)

Produkte

  • CFD
  • Strategy Builder

  • Kundengelder werden in getrennten Bankkonten geführt
  • Schutz vor Negativsaldo

Markets.com, betrieben von TradeTech Markets (South Africa) (Pty) Limited („TTMSA”) Reguliert von der Financial Sector Conduct Authority („FSCA“) unter der Lizenznummer 46860.

Nach der Auswahl einer dieser Regulierungsstellen werden die entsprechenden Informationen auf der gesamten Website angezeigt. Für weitere Informationen bitte hier klicken.

        /var/www/html/wp-content/themes/markets/cfd-urls_1.json